Sonntag, 6. Dezember 2009

Happy Thanksgiving!

Ja, dieses Jahr war Thanksgiving so spät wie es später nicht sein kann! Ende November und aus diesem Anlass hatten wir "Ferien"-5 Tage. Was die als Ferien bezeichnen, bezeichne ich als verlängertes Wochenende...Aber wie auch immer ich hab die Zeit gut genutzt um an meinem Art-project zu arbeiten mit dem ich wirklich obsessed bin (ok ich hör jetzt auf so zu reden...)! Dafür is so ziemlich das ganze Wochenende draufgegangen und für meine Erkältung. Ja, diesmal hab ich kranksein schön über schulfreie Tage ausgelebt. Am Mittwoch vor dem Thanksgiving break hatte wir Pep Rallye und Early Release. Pep Rallye ist sowas wie eine Ehrung der Schüler die dieses Jahr besondere Leistungen im sportlichen Bereich vollbracht haben oder die Schauspieler von "Our Town" Zums Großteil finden sich fort Freshman ein, die wissens wohl nich besser ;) Eigentlich entwischen nämlich die meisten Schüler durch den Seiteneingang wenn diese Pep Rallye ist, weil es im Grunde ziemlich langweilig ist...Und Anna und ich saßen dann auch noch auf der falschen Seite (wir saßen auf der Junior Seite, hätten aba bei den Seniors gegenüber sitzen müssen...) Naja wir waren beide erkältet und es war uns egal.
Richtig Thanksgiving haben wir dann auch nicht am Donnerstag (dem eigentlichen Thanksgiving Day) sondern am Tag danach gefeiert. Es mussten erstmal alle Verwandten da sein und das war dann eben erst am Freitag der Fall. Also gings dann am Freitag für mich und Phyllis (Diana wollte nicht...) zur Familie nach Natick (ca. ne Stunde entfernt). Dort war der Truthahn sogar schon zerlegt als wir ankamen und das Essen war schon so gut wie bereit! Aber wir haben in Schichten gegessen, weil wir so viele Leute waren! Zuerst haben die Kiddis ihr Essen verschlungen und dann haben die Menschen "über 10" sich an den Tisch gesetzt. Zur Feier des Tages hab ich sogar Truthahn gegessen (was nicht heißt, dass ich jetzt anfange wieder Fleisch zu essen...)
Das war mein Teller: Mit Baby-Rosenkohl , Kartoffelbrei, Macaroni and Cheese, Füllung, Preißelbeergelee, Kürbisbrei und Truthahn

Es war alles schön zu einem Buffet aufgereiht

Und der Truthahn...

Phyllis und ihre Mom beim Essen

Und das Schlachtfeld auf meinem Teller nachdem ich zum bersten gefüllt war!

Kommentare:

  1. Alina?!!? Du und Fleisch?!! Also Meike war schon etwas entsetzt als sie das erfahren hat.
    "Aber es gibt doch auch Truthahn aus Tofu!"
    Man sieht wie die Amis dich verändern, ich glaube ich schick dir einen Braten zu Weihnachten. ;D
    Liebste Grüße Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja alles ganzschön nach voll stopfen aus ;-)
    Aber Phyllis sieht echt super nett aus...Du hast glaube ich richtig glück gehabt!!!

    Happy - verspätetes - Thanksgiving

    Lieb Dich :-*

    AntwortenLöschen
  3. Lass den Braten mal stecken! Ich werd noch nicht zur dunklen Seite der Macht wechseln! Keine Sorge, Meike! Aber an Thanksgiving dn Truthahn abzulehnen wär doch sehr undankbar gewesen, oder?! Und ja pretty much dreht es sich nur ums Essen an Thanksgiving!

    AntwortenLöschen